Haftung/Versicherung

Wir haften nach gesetzlichen Beförderungsbedingungen.
Im Gegensatz dazu sind Sie beim Do-It-Yourself Umzug selbst verantwortlich.

Wir haften für Schäden, die wir zu verantworten haben und die beispielsweise durch unsachgemäßes
Einpacken während des Transports oder bei der Montage/Demontage entstehen.

Haftung

Die Haftung tritt nach § 451 Handelsgesetzbuch ein. Der Höchstbetrag richtet sich
nach dem Volumen und liegt bei 620 Euro je Kubikmeter Umzugsgut. Das heißt, ein
Umzug mit einem Volumen von 60 Kubikmetern ist mit 37.000 Euro versichert.

Konnten wir den Schaden nicht verhindern, obwohl wir mit der „Sorgfalt des Kaufmanns“
gehandelt haben, müssen wir nicht haften.
Gegen dieses Risiko können Sie sich aber schützen, indem Sie eine Transportversicherung abschließen.
Wir sind dabei Ihr Ansprechpartner.

Wenn Sie komplett selbst umziehen, erkundigen Sie sich, welche Schäden nicht von Ihrer
Haftpflichtversicherung übernommen werden.

Wenn Sie Packmittel von uns bezogen haben, selbst gepackt haben und dann
geht etwas zu Bruch?

Dann hätten Sie das Packen auch uns überlassen sollen. Das Packmittel
allein ist noch keine Garantie dafür, dass Ihr Transportgut nicht geschädigt wird.
Wenn Sie Umzugskartons benutzen, dann sollten Sie auch zugehöriges Hilfsmittel,
wie Seidenpapier u. ä. benutzen.